Anruf bei... John Jaeschke von der Sachsenarena Riesa

Bei Augusto-Sachsen.de geben Veranstalter und Gastronomen Auskunft über ihre Sorgen und Hoffnungen, Probleme und Wünsche in Zeiten der Corona-Krise.

Anruf bei... John Jaeschke von der Sachsenarena Riesa
Riesas Sachsenarena ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für ihre großen Veranstaltungen bekannt. © Arena © Fotodesign Falko Müller

Die Corona-Krise trifft Veranstalter und Gastronomen besonders hart. Auf augusto-sachsen.de beantworten sie unsere Fragen zu den Auswirkungen, die die derzeitige Lage auf ihren Betrieb und ihren Alltag hat. Am Montag, 23. März 2020: John Jaeschke von der FVG - Förder- und Verwaltungsgesellschaft für Wirtschaft, Kultur und Sport - Riesa, die in der Stadt die Sachsenarena und die Stadthalle Stern betreibt.

John Jaeschke ist Geschäftsführer der Riesaer Sachsenarena.
John Jaeschke ist Geschäftsführer der Riesaer Sachsenarena. © Arena © Fotodesign Falko Müller

Wie geht es Ihnen heute am fünften Tag des absoluten Veranstaltungsverbots?
Ohne Frage, die Ereignisse der letzten Tage haben uns sicher alle mitgenommen. Wir sind uns aber der Gefahr durch das Corona-Virus vollends bewusst und haben vollstes Verständnis für die getroffenen Maßnahmen des Freistaates und der Bundesregierung.

Was werden Sie heute tun?
Ich bin im Home Office, bearbeite meine Mails und entwerfe Szenarien zur weiteren Vorgehensweise unserer Gesellschaft. Und klar, ich verfolge die tägliche Berichterstattung sowie spezielle News aus dem Veranstaltungsmarkt.

Und was hätten Sie heute normalerweise getan?
Im Normalfall bin ich zu der Zeit im Büro bzw. nehme zahlreiche Termine für die FVG in der Stadt und im Umland war, wie bspw. Gespräche mit Dienstleistern oder Sponsoren.

Gibt es schon einen Plan, wie Sie die unerwartete freie Zeit nutzen?
Soviel freie Zeit ist es am Ende nicht, da es zur Verschiebung der Prioritäten kommt. Der Blick auf die Zahlen, mit der dazugehörigen Risikobewertung ist noch gewichtiger als sonst. Über allem steht die Liquiditätssicherung.

Lässt sich der zu befürchtende finanzielle Verlust irgendwie ausgleichen?
Niemand kann heute seriös bewerten, wie sich die Auswirkungen auf die gesamte Branche niederschlagen. Ein kompletter Ausgleich der Ausfälle ist Stand heute nicht realistisch.

Was macht Ihnen Hoffnung?
Wenn ich täglich die Medien verfolge, freue ich mich, dass sich das Bewusstsein der Bevölkerung immer mehr in Richtung „Annahme von Verantwortung“ für einen selbst und seine Mitmenschen verschiebt. Ich bin dadurch optimistisch, dass die getroffenen Maßnahmen Wirkung zeigen. Ich denke jeder von uns wünscht sich, dass wir in absehbarer Zeit wieder Schritte zur Normalität finden.

Können Sie schon generelle Lehren aus dieser Erfahrung ziehen?
In erster Linie, dass wir alle das Thema Gesundheit noch mehr wertschätzen sollten. Das steht über allem.
In den letzten zwei Wochen ist mir abermals bewusst geworden, wie verantwortungsbewusst unser Team auf diese extreme Situation reagiert hat und wie eng und vertrauensvoll mit den Veranstaltern zusammengearbeitet wird. Ich danke all unseren Partnern und Dienstleistern, dass sie mit uns gemeinsam schnelle Lösungen gesucht und gefunden haben. Dies hat uns wiederholt gezeigt, wie wichtig gewachsene Partnerschaften sind und wir untereinander in dieser für uns alle ungewohnten Situation zusammenstehen müssen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass uns diese Krise sowohl innerhalb der FVG als Team, aber auch mit unseren Partnern noch mehr zusammenschweißt.  

Gespräch: Frank Treue

In unserer Gesprächsreihe kamen bisher zu Wort:

Teil 1 am 20. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei--beate-erdmann-vomtheaterkahn-dresden-195">Holger Böhme vom Dresdner Theaterkahn</a>
Teil 1 am 20. März: Holger Böhme vom Dresdner Theaterkahn © PR/Theaterkahn
Teil 2 am 21. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-thomas-schuch-vom-friedrichstattpalast-169">Thomas Schuch vom Dresdner FriedrichstaTT Palast</a>
Teil 2 am 21. März: Thomas Schuch vom Dresdner FriedrichstaTT Palast © PR/Friedrichstatt Palast
Teil 3 am 22. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei--tom-pauls-vom-tom-pauls-theater-in-pirna-16327">Tom Pauls vom Tom Pauls Theater in Pirna</a>
Teil 3 am 22. März: Tom Pauls vom Tom Pauls Theater in Pirna © Robert Jentzsch
Teil 5 am 24. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-mirko-glaser-vom-dresdner-club-blue-note-159">Mirko Glaser vom Dresdner Jazzklub Blue Note</a>
Teil 5 am 24. März: Mirko Glaser vom Dresdner Jazzklub Blue Note © PR/Blue Note
Teil 6 am 25. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-uwe-proksch-chef-der-kufa-in-hoyerswerda-631">Uwe Proksch, Chef der Kufa in Hoyerswerda</a>
Teil 6 am 25. März: Uwe Proksch, Chef der Kufa in Hoyerswerda © PR/Kufa Hoyerswerda
Teil 7 am 25. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-lutz-hillmann-intendant-des-theaters-bautzen-11801">Lutz Hillmann, Intendant am deutsch-sorbischen Volkstheater Bautzen</a>
Teil 7 am 25. März: Lutz Hillmann, Intendant am deutsch-sorbischen Volkstheater Bautzen © Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen/Wolfgang Wittchen
Teil 8 am 26. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-marco-vollmann-und-seinen-puppen-19505">Dresdner Puppentheater Marco Vollmann</a>
Teil 8 am 26. März: Dresdner Puppentheater Marco Vollmann © Puppentheater Marco Vollmann
Teil 9 am 26. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-klaus-koerner-betreiber-der-groove-station-dresden-16529">Klaus Körner, Betreiber der Groove Station Dresden</a>
Teil 9 am 26. März: Klaus Körner, Betreiber der Groove Station Dresden © Groove Station Dresden
Teil 10 am 27. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-musiker-und-bandleader-thomas-stelzer-13472">Musiker und Bandleader Thomas Stelzer</a>
Teil 10 am 27. März: Musiker und Bandleader Thomas Stelzer © PR/Thomas Stelzer
Teil 11 am 30. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-zora-schwarz-vom-travestietheater-carte-blanche-in-dresden-81240">Zora Schwarz vom Travestie-Theater Carte Blanche in Dresden</a>
Teil 11 am 30. März: Zora Schwarz vom Travestie-Theater Carte Blanche in Dresden © PR/Carte Blanche
Teil 12 am 31. März: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-mario-forberg-115">Mario Forberg von der Chemiefabrik Dresden</a>
Teil 12 am 31. März: Mario Forberg von der Chemiefabrik Dresden © PR/Chemiefabrik
Teil 13 am 1. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-peter-weidenhagen-geschaeftsfuehrer-von-igeltour-dresden-34893">Peter Weidenhagen, Geschäftsführer von igeltour Dresden</a>
Teil 13 am 1. April: Peter Weidenhagen, Geschäftsführer von igeltour Dresden © PR/igeltour
Teil 14 am 2. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-kati-winkler-von-der-zschoner-muehle-dresden-836">Kati Winkler von der Zschoner Mühle Dresden</a>
Teil 14 am 2. April: Kati Winkler von der Zschoner Mühle Dresden © PR/Zschoner Mühle e.V.
Teil 15 am 3. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-carsten-becker-vom-dresdner-club-beatpol-841">Carsten Becker vom Dresdner Club Beatpol</a>
Teil 15 am 3. April: Carsten Becker vom Dresdner Club Beatpol © PR/beatpol
Teil 16 am 3. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-12403">Illustratorin und Künstlerin Kendike</a>
Teil 16 am 3. April: Illustratorin und Künstlerin Kendike © PR/Kendike
Teil 17 am 4. April: <a href="https://www.augusto-sachsen.de/articles/anruf-bei-mandy-streit-leiterin-panometer-dresden-15447">Mandy Streit, Leiterin des Dresdner Panometer</a>
Teil 17 am 4. April: Mandy Streit, Leiterin des Dresdner Panometer © DDV Mediengruppe