Gottleubabahn im Stadtmuseum Pirna

So 12.01.2020
|
10 - 17 Uhr
|
4,00 €

Beschreibung

Im Januar und Februar gibt es im Stadtmuseum Pirna jeden Sonntag Gelegenheit, die Modellbahnanlage der Sonderausstellung „Auf zügiger Fahrt von Pirna ins Gottleubatal“ in Aktion zu erleben. Bis in die 1950er und 60er Jahre war die Eisenbahn für den Personen- und Gütertransport auch auf Nebenstrecken von höchster Bedeutung. Die Faszination und das Interesse an alten Dampflokomotiven und Eisenbahnlinien haben sich bei vielen jedoch bis heute gehalten. So auch bei Andreas Funkeund Michael Lotter. Die beiden Männer bauten die Bahnstrecke von Pirna ins Gottleubatal im Abschnitt der B 172 und dem ehemaligen Haltepunkt Pirna-Süd als Modell, das aktuell in der Sonderausstellung im Stadtmuseum gezeigt wird.

Mehr Informationen

Stadtmuseum Pirna
Klosterhof 2
01796 Pirna
Google Maps öffnen

Ausstellung